ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 155

Wir sind des Geyers schwarzer Haufen

Wir sind des Geyers schwarzer Haufen ist ein nach dem Ersten Weltkrieg entstandenes Fahrtenlied. Es behandelt und glorifiziert die Taten des Bauernführers Florian Geyer und seines Schwarzen Haufens, einer Odenwälder Bauernarmee, während der Bauer ...

Wir wollen keine Bullenschweine

Wir wollen keine Bullenschweine ist ein Lied der Hamburger Punkband Slime, das 1980 auf der gleichnamigen Extended Play und auf ihrem Debütalbum Slime I unter dem Titel Bullenschweine veröffentlicht wurde.

With God on Our Side

With God on Our Side ist ein Folksong von Bob Dylan, veröffentlicht am 13. Januar 1964 als dritter Titel des Albums The Times They Are a-Changin’. Dylan sang das Antikriegslied zum ersten Mal bei seinem Debüt in der New Yorker Town Hall am 12. Ap ...

Woman Is the Nigger of the World

Woman Is the Nigger of the World ist ein Stück, das von John Lennon und Yoko Ono geschrieben und im September 1972 auf dem Album Some Time in New York City und zuvor am 12. Mai 1972 als Single veröffentlicht wurde. Zuvor war es bereits gemeinsam ...

Wozu sind Kriege da?

Wozu sind Kriege da? ist ein von Udo Lindenberg geschriebenes Lied, das er im Duett mit dem zehnjährigen Pascal Kravetz sang. Es wurde in Deutschland am 5. Oktober 1981 als Single veröffentlicht, zudem erschien es auf Lindenbergs Live-Album Inten ...

Yes We Can

Yes We Can war der Wahlkampf-Slogan des früheren US-Präsidenten Barack Obama. Er tauchte erstmals in einer Rede von Obama nach der Vorwahl im Bundesstaat New Hampshire am 8. Januar 2008 auf, bei der er die Zuhörer fragte, wie man die großen weltp ...

Zeby Polska była Polską

Żeby Polska była Polską ist ein im Jahre 1976 von dem Satiriker und Kabarettisten Jan Pietrzak geschriebenes polnisches Lied. Die Musik stammt vom Włodzimierz Korcz. 1980 wurde das Lied zur inoffiziellen Hymne der unabhängigen Gewerkschaft Solida ...

Zogen einst fünf wilde Schwäne

Zogen einst fünf wilde Schwäne ist ein Volks- und Antikriegslied aus Westpreußen, Ostpreußen und dem Memelland. Überregional bekannt wurde das Lied durch den ostpreußischen Volkskundler Karl Plenzat, der die Weise 1918 in seine Sammlung Der Liede ...

31. Sinfonie (Haydn)

Die Sinfonie Nr. 31 D-Dur Hoboken-Verzeichnis I:31 komponierte Joseph Haydn im Jahr 1765 während seiner Anstellung als Vize-Kapellmeister beim Fürsten Nikolaus I. Esterházy. Die Sinfonie zeichnet sich in ihrer Besetzung neben solistisch eingesetz ...

Alter Postweg (Landkreis Cuxhaven)

Der Alte Postweg ist heute ein etwa 80 km langer Radweg in Nord-Süd-Richtung durch den Landkreis Cuxhaven. Die postgeschichtliche Bedeutung geht zurück auf das 18. Jahrhundert, als während der Personalunion von Kurfürstentum Hannover und Königrei ...

W. Reginald Bray

Willie Reginald Bray ; † 6. Juni 1939 in Croydon) war ein englischer Exzentriker, der vier Jahrzehnte lang und mit mehr als 32.000 teilweise skurrilen Postkartenexperimenten und Objektversendungen – einschließlich seiner selbst – die Leistungsfäh ...

Die Christel von der Post

Die Christel von der Post ist ein deutscher Heimatfilm von Karl Anton aus dem Jahr 1956. Der Titel nimmt Bezug auf die Postbotin Christel aus Carl Zellers 1891 uraufgeführter Operette Der Vogelhändler. Obwohl auch die Christel im Film Briefträger ...

Don Karlos (Schiller)

Don Karlos, Infant von Spanien ist ein Drama von Friedrich Schiller. Das im Paratext als "dramatisches Gedicht" gekennzeichnete Stück besteht aus fünf Akten. Schiller verfasste das Drama in den Jahren von 1783 bis 1787; es wurde am 29. August 178 ...

Drei Töchter (1961)

Drei Töchter ist ein indischer Spielfilm von Satyajit Ray aus dem Jahr 1961. Er besteht aus drei Episodenfilmen, die jeweils nach einer Kurzgeschichte von Rabindranath Thakur entstanden und eigenständige Filme sind.

Die Gentlemen bitten zur Kasse

Die Gentlemen bitten zur Kasse ist ein deutscher Fernsehdreiteiler. Er wurde ab Anfang 1965 gedreht, Erstausstrahlung war am 8., 10. und 13. Februar 1966. Der Film beschreibt den spektakulären Postzugraub in Großbritannien am 8. August 1963, der ...

Goethetafel (Johanngeorgenstadt)

In einem Brief vom 18. August 1785 an Charlotte von Stein schilderte der 36 Jahre alte Goethe seinen Aufenthalt in Johanngeorgenstadt und der näheren Umgebung: Neben seinen Besuchen untertägiger Bergwerke war Goethe am Abend des 16. August 1785 a ...

Historischer Postkurs

Der Historische Postkurs war eine Rekonstruktion des ehemaligen Niederländischen Postkurses. Die Idee entstand 1988 anlässlich der Feier 500 Jahre Post im Jahr 1990.

Hoch auf dem gelben Wagen

Hoch auf dem gelben Wagen ist ein bekanntes deutsches Volkslied. Textgrundlage des Liedes ist das in den 1870er Jahren von Rudolf Baumbach verfasste Gedicht "Der Wagen rollt". Die Melodie wurde erst 1922 von dem Berliner Apotheker Heinz Höhne kom ...

Italienische Reise

Die Italienische Reise ist ein Reisebericht, in dem Johann Wolfgang von Goethe seinen Italienaufenthalt zwischen September 1786 und Mai 1788 beschreibt. Das zweiteilige Werk basiert auf seinen Reisetagebüchern, entstand jedoch erst wesentlich spä ...

Kinderpost

Der Zeitgeschmack spiegelt sich in der Verpackung wie auch in den zum Spiel zugehörigen Gegenständen wider. Je nach Hersteller und Ausführungen der "Kinderpost" sind neben Briefmarken in verschiedenen Farben und Abbildungen ein Stempelkissen sowi ...

Letzte Briefe aus Stalingrad

Letzte Briefe aus Stalingrad war der Titel einer erstmals 1950 in Westdeutschland erschienenen Anthologie, die in viele Sprachen übersetzt wurde. Sie enthielt angeblich authentische Kriegsbriefe deutscher Soldaten von der Schlacht um Stalingrad.

Mail Art

Mail Art bezeichnet vordergründig die im Netz eines Postdienstes gesendeten Briefe, Karten, Gegenstände und Dokumentationen von Aktionen, Ausstellungen und anderen Kunstprojekten, die von den Mail Art Künstlern produziert, versendet, gesammelt un ...

Nachtflug (Exupéry)

Der Postflieger Fabien muss in einer Nacht während eines Gewitters über Argentinien in seiner Maschine um sein Leben kämpfen. Am Boden verfolgt Rivière, sein Vorgesetzter, der ihn letztendlich veranlasst hat, diesen riskanten Flug zu unternehmen, ...

Postbote Pat

Postbote Pat ist eine britische Stop-Motion-Animationsserie für Kinder. Im Mittelpunkt dieser vor allem an Kinder im Vorschulalter gerichtete Serie steht der Postbote Pat Clifton, der im fiktiven Dorf Greendale lebt.

Le postillon de Lonjumeau

Le postillon de Lonjumeau ist eine Opéra-comique in drei Akten von Adolphe Adam. Die Uraufführung war am 13. Oktober 1836 in der Opéra-Comique zu Paris, die deutsche Erstaufführung am 3. Juni 1837 in Berlin.

Postman (Roman)

Postman ist ein 1985 erschienener Science-Fiction-Roman des US-amerikanischen Schriftstellers David Brin. Die deutsche Erstausgabe erschien 1989 unter dem Titel, Gordons Berufung ".

Der Postmeister

Der Postmeister ist ein deutscher Spielfilm aus dem Jahr 1940. Der Film entstand sehr frei nach der Erzählung Der Postmeister von Alexander Puschkin.

Salto Postale

Salto Postale war eine Sitcom des ZDF mit hohem Bekanntheitsgrad. In den Hauptrollen spielten Wolfgang Stumph, Achim Wolff und Hans-Jürgen Schatz. Die Serie gehört zu den wenigen deutschen Sitcoms, die erfolgreich wiederholt werden.

Stella (Goethe)

Stella ist ein Trauerspiel in fünf Akten von Johann Wolfgang von Goethe. In den Jahren 1803 bis 1805 aus der Erstfassung von 1775 hervorgegangen, kam das Stück am 15. Januar 1806 in Weimar zur Uraufführung. Der Druck lag 1816 vor.

Südkurier (Roman)

Der Roman Südkurier ist ein Werk des französischen Schriftstellers und Piloten Antoine de Saint-Exupéry. Der Schriftsteller schrieb den Roman in der menschenleeren Gegend des Saguia el Hamra, die ihn inspirierte. Nach dem Erscheinen seiner Novell ...

VergiSmeinnicht (Fernsehsendung)

Vergißmeinnicht war eine von Peter Frankenfeld erdachte und präsentierte Spielshow. Sie gehörte zusammen mit Der goldene Schuß zu den beiden erfolgreichsten Shows der 1960er Jahre im ZDF.

Der Vogelhändler

Der Vogelhändler ist eine Operette in drei Akten von Carl Zeller, mit einem Libretto von Moritz West und Ludwig Held. Dieses basiert auf der Vaudeville Ce que deviennent les roses von Victor Varin und Edmond de Biéville aus dem Jahr 1857.

Volo di notte

Volo di notte ist eine Oper in einem Akt von Luigi Dallapiccola, von dem auch das Libretto stammt. Dieses basiert auf Antoine de Saint-Exupérys zweitem Roman Vol de nuit. Das Werk erlebte seine Uraufführung am 18. Mai 1940 im Teatro della Pergola ...

Willkommen bei den Sch’tis

Die Filmkomödie Willkommen bei den Sch’tis aus dem Jahr 2008 ist mit über 20 Millionen Kinobesuchern der bislang erfolgreichste französische Film in Frankreich. Die Attraktivität bestätigte sich auch in den DVD-Verkäufen und der Zuschauerresonanz ...

Willkommen im Süden

Willkommen im Süden ist eine italienische Filmkomödie aus dem Jahr 2010 von Luca Miniero. Es handelt sich um eine Neuverfilmung des französischen Films Willkommen bei den Sch’tis, die sich nah an das Original anlehnt. 2012 erschien die Fortsetzun ...

Wind, Sand und Sterne

Wind, Sand und Sterne ist ein Erlebnisbericht des französischen Schriftstellers und Piloten Antoine de Saint-Exupéry. Die Erstausgabe des zur Moderne zählenden Werkes erschien 1939.

Förderpreis

Ein Förderpreis ist eine Form der Unterstützung des kulturellen Nachwuchses z. B. im Bereich der Literaturpreise, Filmpreise oder der Kabarettauszeichnungen, der üblicherweise neben dem Hauptpreis vergeben wird. Daneben existieren seltener auch F ...

Applause Award

Der IAAPA Applause Award ist ein internationaler Preis für Freizeitparks, der von einer Jury alle zwei Jahre vergeben wird. Der Gewinner kann sich anschließend als "Der beste Freizeitpark der Welt" bezeichnen. Der Preis wird im Rahmen der "Conven ...

Bronze Wolf

Der Bronze Wolf ist die einzige Auszeichnung, die von der World Organization of the Scout Movement, dem größten der Weltpfadfinderverbände, verliehen wird. Dies geschieht bei besonderen Verdiensten um die weltweite Pfadfinderbewegung.

Bürgerpreis

Bürgerpreis ist eine Bezeichnung für Auszeichnungen, die Institutionen an besonders verdiente Bürger oder Organisationen und Institutionen vergeben, meist im Kontext ehrenamtlicher Leistungen oder anderer über bürgerliche Pflichten hinausgehenden ...

Creative Cities Network

Das Creative Cities Network ist ein Projekt der UNESCO. Es hat das Ziel, kulturelle Vielfalt zu feiern und aufrechtzuerhalten. Dazu teilen die Mitgliedsstädte ihre Erfahrungen im Aufrechterhalten des kulturellen Erbes vor Ort einander mit und dis ...

Günter-Wallraff-Preis für Journalismuskritik

Der Günter-Wallraff-Preis für Journalismuskritik ist ein seit 2015 von der Initiative Nachrichtenaufklärung e. V. nach dem Journalisten Günter Wallraff benannter, mit 10.000 Euro dotierter Preis, der im Rahmen des jährlichen Kölner Forums für Jou ...

Israel-Preis

Der Israel-Preis ist die höchste Kulturauszeichnung des Staates Israel. Er wird einmal im Jahr am Vorabend des israelischen Unabhängigkeitstages in einer Staatszeremonie in Jerusalem vergeben. Der Preis wurde 1953 auf die Initiative des Bildungsm ...

Josef Gabriel von Rheinberger-Preis

Der Josef Gabriel von Rheinberger-Preis ist ein Liechtensteiner Kulturpreis, der nach dem Liechtensteiner Komponisten Joseph Gabriel von Rheinberger benannt ist. Der Kulturpreis wird seit 1976 alle zwei Jahre an Personen oder Gruppen aus Liechten ...

Kultur-Verdienst-Orden (Rumänien)

Der Kultur-Verdienst-Orden wurde am 28. September 1931 durch König Carol II. von Rumänien gestiftet und sollte schöpferische Leistungen auf verschiedenen Gebieten belohnen.

Moses-von-Choren-Medaille

Die Moses-von-Choren-Medaille oder Mowses-Chorenazi-Medaille ist Armeniens höchster Kulturpreis. Benannt wurde sie nach Moses von Choren, einem spätantiken armenischen Historiker. Sie besteht aus einer speziellen Kupferlegierung und wird durch St ...

Nationalpreis für Wissenschaften und Künste

Der Nationalpreis für Wissenschaften und Künste ist eine Auszeichnung, die Regierung von Mexiko alljährlich verleiht. Der Preis wurde 1945 eingerichtet und in der Kategorie Lingüística y Literatura erstmals verliehen; seit 1984 wird der Preis jäh ...

Sedat-Simavi-Preis

Der Sedat-Simavi-Preis ist ein in mehreren Kategorien seit 1977 ursprünglich durch die Sedat-Simavi-Stiftung vergebener Preis. Er zählt zu den angesehensten Preisen der Türkei und ist nach Sedat Simavi, dem Gründer der türkischsprachigen Tageszei ...

UNESCO-Preise

Die UNESCO-Preise sind Auszeichnungen, die in der Regel jährlich oder zweijährlich von der Organisation der Vereinten Nationen für Erziehung, Wissenschaft und Kultur in verschiedenen Themengebieten verliehen werden.

Kultur- und Kunstrecht

Kultur- und Kunstrecht bezeichnen die rechtlichen Themen im Zusammenhang mit Kultur und Kunst. Eine exakte Definition von Kultur- und Kunstrecht hängt vom jeweils zugrundeliegenden theoretischen Konzept von Kultur, Kunst und Recht ab. Kultur und ...

Wörterbuch

Übersetzung