ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 194

Pjöngjang (Comic)

Pjöngjang ist ein Comic des Zeichners Guy Delisle aus dem Jahr 2003. Guy Delisle berichtet darin von seinem Aufenthalt in Nordkorea.

Thoralf Plath

Thoralf Plath wuchs auf der Insel Rügen auf. Seit 1973 betrieb er Segelsport und nahm in der Optimist-Klasse an Jugendregatten teil. Nach einem Volontariat beim Nordkurier in Neubrandenburg erhielt er eine Festanstellung bei der Tageszeitung und ...

Thomas Platter der Jüngere

Thomas Platter der Jüngere war Botaniker und Mediziner und ein autobiographischer Schriftsteller. Der Sohn Thomas Platters des Älteren aus zweiter Ehe erhielt seine Ausbildung, ebenso wie sein Halbbruder Felix Platter, der aus der ersten Ehe sein ...

Richard Pococke

Richard Pococke war ein englischer Reiseschriftsteller und anglikanischer Bischof. Richard Pococke unternahm eine Expedition nach Ägypten und folgte dem Verlauf des Nils. Er schrieb Reiseberichte über seine Erfahrungen im Orient, bekannt wurde vo ...

Milota Zdirad Polák

Der Sohn des Schusters und Obsthändlers Jakub Polák besuchte seit 1798 Schulen in Prag und wurde 1807 Hilfslehrer an der Prager Waisenschule in der heutigen Straße der politischen Gefangenen ulice Politických vězňu. 1808 meldete er sich freiwilli ...

Josef Ponten

Nach der "Machtergreifung" der Nationalsozialisten gehörte Ponten zu den Unterzeichnern einer auf Initiative Gottfried Benns entstandenen Loyalitätserklärung der Preußischen Akademie der Künste an Hitler zur Reichstagswahl vom März 1933. Desgleic ...

James Pope-Hennessy

Richard James Arthur Pope-Hennessy CVO war ein britischer Journalist und Schriftsteller, der vor allem durch seine auf den Westindischen Inseln spielenden Reiseberichte West Indian Summer und The Baths of Absalom sowie seine Biografien bekannt wu ...

Sonja Porle

Sonja Porle ist eine slowenische Autorin, die in Oxford lebt. 1983 kam sie erstmals nach Afrika. Seit ihrer Examensarbeit 1989 über die Aschanti-Kinder in Ghana befasst sie sich mit den afrikanischen Kulturen. Von 1988 bis 1990 lebte sie in Ghana ...

Hebelius Potter

Potter ging im Jahre 1795 in eine freiwillige, innere Verbannung aufgrund der jakobinischen Umtriebe in Nordwestfriesland. Auch im Ausland wurde er gleichfalls mit Gewalttaten konfrontiert. Auf seiner ersten Reise nach Südafrika nahm er an einer ...

Ivo Prćić junior

Ivo Prćić war ein kroatischer Schriftsteller, Dichter, Reiseberichter, Literaturkritiker und Bibliographer aus der Gruppe der Bunjewatzen. Einige von seinen Werken waren auch fürs Hörspiel vorbereitet. Ivo Prćić war Schullehrer von Beruf. Er lehr ...

Oldřich Prefát z Vlkanova

Ulrich stammte aus einer vermögenden Prager Familie. Er studierte zunächst in Prag von 1540 bis 1542 an den Akademien in Wittenberg, Leipzig, Ingolstadt, Venedig und 1550 Mathematik in Rom. Nach seinen Reisen 1546 bis 1547 durch Palästina und 155 ...

François Maher Presley

Presley, in Kuwait-Stadt geboren, ist "ein gebürtiger Araber, der seine Kindheitsjahre in Syrien verbrachte". Ab seinem sechsten Lebensjahr lebte er u. a. bei seinem Vater in Hamburg, zudem einige Jahre in Haffkrug und Escheburg. Seine Heimatstad ...

Augustus Prinsep

Augustus Prinsep war ein englischer Künstler, Schriftsteller und Beamter. Er wurde insbesondere durch sein posthum veröffentlichtes Buch The Journal of a Voyage from Calcutta to Van Diemen’s Land berühmt.

V. S. Pritchett

Sir Victor Sawdon Pritchett CH CBE war ein britischer Literaturkritiker und Schriftsteller, der vor allem durch seine 1971 erschienenen Memoiren Midnight Oil bekannt wurde.

Anton Prokesch von Osten

Anton Prokesch stammte aus einer mährischen Familie, deren ältester bekannter Vertreter Franz Prokes um 1700 als Händler in Groß-Seelowitz bei Auspitz lebte. Der 1795 in Graz geborene Prokesch machte von 1813 bis 1815 die Feldzüge gegen Frankreic ...

Maximilian von Proskowetz

Max von Proskowetz, genauer Maximilian Proskowetz von Proskow und Marstorff war ein österreichischer Agronom, Diplomat und Reiseschriftsteller.

Otto Protzen

Otto Protzen war ein deutscher Segler, Ruderer, Schriftsteller, Illustrator und Landschaftsmaler bzw. -radierer.

Hermann von Pückler-Muskau

Hermann Ludwig Heinrich Graf von Pückler-Muskau, ab 1822 Fürst von Pückler-Muskau, war Graf einer Freien Standesherrschaft, Generalleutnant, Landschaftsarchitekt, Schriftsteller und Weltreisender und seinerzeit ein bekanntes Mitglied der gehobene ...

Odette du Puigaudeau

Odette du Puigaudeau kam als Tochter des impressionistischen Malers Ferdinand du Puigaudeau 1864–1930 und der Porträtzeichnerin Henriette van den Brouke zur Welt. Die Baroness wuchs in einer begüterten Familie auf. Die Vorfahren ihrer Mutter ware ...

Samuel Purchas

Samuel Purchas wurde vermutlich um 1577 in Thaxted in England geboren. Sein Vater George war ein erfolgreicher Tuchhändler; über seine Mutter Anne und seine Kindheit ist wenig bekannt. Ab 1594 besuchte er das St. John’s College in Cambridge und g ...

Pier Antonio Quarantotti Gambini

Pier Antonio Quarantotti Gambini, Istrien, Österreich-Ungarn, ; † 22. April 1965 in Venedig) war ein italienischer Journalist und Schriftsteller.

Georg Quedens

Georg Quedens lebt seit seiner Geburt auf Amrum. Natur und Geschichte dieser Nordseeinsel prägen seine Arbeit. Er machte bei seinem Vater eine Lehre als Fotograf. Seither ist er in seinem Beruf tätig und hat zahlreiche Publikationen über Amrum un ...

Hans Queling

Nach Kriegsende wurde Queling von 1945 bis 1948 auf dem Gebiet der späteren DDR zunächst Leiter der Abt. Landwirtschaft und Ernährung im Landratsamt Belzig. Dort lernte er seine Frau kennen, mit der er eine Landwirtschaft in dem kleinen Ort Jeser ...

Carl Quentin

Johann Christian Carl Quentin, auch Karl Quentin, als Deutschamerikaner Charles Quentin, war ein preußischer Staatsbeamter der Königlichen Regierung in Düsseldorf, Politiker der demokratischen Bewegung, Reiseschriftsteller, Immobilienunternehmer ...

Frank Quilitzsch

Frank Quilitzsch ist der Sohn eines DDR-Diplomaten. Frank Quilitzsch wuchs zeitweise bei den Großeltern in Mühlbeck auf, seine schulische Ausbildung erhielt er in Moskau, Potsdam-Babelsberg und Falkensee. Von 1976 bis 1978 leistete er seinen Wehr ...

Michael Joseph Quin

In der zweiten Jahreshälfte 1822 und den ersten vier Monaten des Jahres 1823 reiste Quin durch Spanien. Er hielt sich längere Zeit in Madrid auf, begab sich jedoch nach Andalusien, nachdem sich König Ferdinand VII. im März 1823 nach Sevilla zurüc ...

Ernst Anton Quitzmann

Ernst Anton wurde in Freising als Sohn des Schullehrers Johann Georg Quitzmann geboren und erhielt seine Schuldbildung auf einem Gymnasium in München. Seit 1828 studierte er Medizin und schloss das Studium im Jahr 1836 mit dem Doktorgrad ab. Sein ...

Kuno Raeber

Kuno Raeber wuchs in Luzern auf. An den Universitäten in Zürich, Genf, Paris und Basel studierte er Philosophie, Geschichte sowie Literatur und promovierte 1950 über die "Geschichtsbibel" von Sebastian Franck. Zunächst sehr religiös und kurz Novi ...

Reinhard Raffalt

In seinem Elternhaus war durch die Mutter der Geist der alten Donaumonarchie lebendig. Der Vater Michael Raffalt, Druckereibesitzer und Zeitungsverleger, weckte schon früh das Interesse des Jungen an Literatur und Geschichte und lehrte ihn die No ...

RaiSbüchlin

Das Raißbüchlin ist ein 1563 in Augsburg veröffentlichtes Routenhandbuch, das die einschlägige Reiseliteratur bis in die Mitte des 17. Jahrhunderts maßgeblich beeinflusste. Verfasser ist der Schulmeister, Notar und Schreiber Jörg Gail, der in den ...

Walter Raleigh

Sir Walter Raleigh war ein englischer Seefahrer, Entdecker, Soldat, Spion, Politiker, Dichter und Schriftsteller sowie Günstling der englischen Königin Elisabeth I.

Giovan Battista Ramusio

Ramusio studierte zunächst in Padua als Schüler von Pietro Pomponazzi und Aldo Manuzzio. Hier studierte er vor allem der lateinischen und der griechischen Sprache und lernte vermutlich auch einige orientalische Sprachen, widmete sich aber vor all ...

Bernard Randolph

Er war der Sohn des Arztes Edmund Randolph 1600–1649 und seiner Frau Deborah geb. Master, Besitzer des Guts Lessenden bei Biddenden in Kent. Sein älterer Bruder war Edward Randolph * um 1632; † 1703, der als Auswanderer in Neuengland in hohe Posi ...

Gustav Rasch (Schriftsteller)

Gustav Heinrich Wilhelm Rasch war ein deutscher Journalist und Reiseschriftsteller, der für seine oft polemischen Texte, aber auch für seine anti-preußische Gesinnung und seine politische Agitation bekannt war.

Clara Ratzka

Clara Ratzka war eine deutsche Schriftstellerin. Sie verfasste unter anderem Romane, Gedichte und Reiseberichte und war eine wichtige Figur der Berliner Kulturszene zu Beginn des 20. Jahrhunderts.

Paul von Rautenberg-Garczynski

Paul von Rautenberg-Garczynski war Weltreisender und Autor von Reiseberichten und stammte aus dem pommerellischen Adelsgeschlecht von Rautenberg-Garczynski. Am 3. Juli 1900 wurde in Deutschland das Ostasiatische Expeditionskorps ins Leben gerufen ...

William Winwood Reade

William Winwood Reade ; † 24. April 1875 in Ipsden) war ein britischer Afrikareisender und Schriftsteller.

Hermann Siegfried Rehm

Hermann Siegfried Rehm war zunächst als Bautechniker tätig; später lieferte er Beiträge zu diversen rheinischen Zeitschriften. Er war Herausgeber der ab 1896 in Montjoie erscheinenden Zeitschrift Das Eifelland und Mitarbeiter der Kölner Zeitschri ...

Ida von Reinsberg-Düringsfeld

Ida von Düringsfeld, ab 1845 durch Heirat mit Otto Freiherr von Reinsberg, Freifrau von Reinsberg-Düringsfeld war eine deutsche Schriftstellerin. Schon im Alter von 15 Jahren veröffentlichte sie Gedichte und trat nach ihrem Umzug nach Dresden 183 ...

Max Reisch

Max Reisch, geboren 1912, ging in Bozen und Kufstein zur Schule und studierte in Wien Architektur und Welthandel. Sein Bruder Hans F. Reisch 1907–2004 ist der Gründer von Spar Österreichische Warenhandels-AG im Jahr 1954. In den Jugendjahren war ...

Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834

Reise in das innere Nord-America in den Jahren 1832 bis 1834 ist ein mehrbändiges Werk des deutschen Ethnologen und Naturforschers Maximilian zu Wied-Neuwied, das nacheinander in den drei Sprachen Deutsch, Englisch und Französisch veröffentlicht ...

Die Reise mit Charley: Auf der Suche nach Amerika

Die Reise mit Charley: Auf der Suche nach Amerika ist ein 1962 erschienener Reisebericht des amerikanischen Schriftstellers John Steinbeck, in dem er von einer Rundreise durch die Vereinigten Staaten erzählt, die er im Herbst 1960 in einem eigens ...

Reise nach Batavia

Das illuminierte Manuskript Reise nach Batavia des Elsässer Weltreisenden Georg Franz Müller beschreibt in Bildern und daraufbezogenen Versen Episoden aus dessen Reise nach Niederländisch-Indien. Er schildert die Tiere, Menschen und die Pflanzen ...

Die Reise nach Braunschweig (Reuter)

Die Reise nach Braunschweig. Kurze Beschreibung meiner Reise durch großer und kleiner Herren Länder ist ein Frühwerk von nur wenigen Seiten des niederdeutschen Dichters und Schriftstellers Fritz Reuter. Er verfasste es um 1822 im Alter von 12 Jah ...

Die Reise nach Westen

Die Reise nach Westen, geschrieben im 16. Jh. zur Zeit der Ming-Dynastie von Wú Chéng’ēn, ist ein chinesischer Roman und zählt zu den vier klassischen Romanen der chinesischen Literatur. Er behandelt das Prinzip des Reisens, verbunden mit chinesi ...

Reisealbum des Pfalzgrafen Ottheinrich

Das Reisealbum des Pfalzgrafen Ottheinrich ist eine Sammlung von Stadtansichten des 16. Jahrhunderts. Sie zeigen das durch die Renaissance geweckte Interesse an einer realistischen Darstellung. Für Frankfurt an der Oder, Berlin, Wittenberg, Leipz ...

Reisebericht des Wenamun

Der Reisebericht des Wenamun ist ein im Original titelloses Werk der altägyptischen Literatur. Der Text ist in hieratischer Schrift sowie neuägyptischer Sprache geschrieben und lediglich im Papyrus Moskau 120 überliefert, den Wladimir Semjonowits ...

Reisen und Abenteuer

Reisen und Abenteuer ist eine deutschsprachige Buchreihe mit Reise- und Abenteuerberichten, die in Leipzig bei F. A. Brockhaus erschien. Die monographische Reihe erschien von 1919 bis 1934. Insgesamt umfasst sie 55 Bände. Eine andere Reihe des Br ...

Reisen und Länderbeschreibungen der älteren und neuesten Zeit

Reisen und Länderbeschreibungen der älteren und neuesten Zeit, eine Sammlung der interessantesten Werke über Länder- und Staaten-Kunde, Geographie und Statistik ist eine deutschsprachige Buchreihe mit Reise- und Länderbeschreibungen aus der Mitte ...

Hans Reiser (Schriftsteller)

Hans Reiser war der Sohn eines Fabrikarbeiters. Nach dem Besuch der Volksschule begann er eine Lehre als Schlosser. Er brach diese ab und wechselte zur Glasmalerei. Nach dem erneuten Abbruch der Ausbildung ging er nach Eisenach, wo er in einer Au ...

Wörterbuch

Übersetzung