ⓘ Enzyklopädie. Schon gewusst? Seite 377

Lächeln

Das Lächeln ist in der Physiologie ein Gesichtsausdruck, der durch das Spannen der mimischen Muskulatur stets in der Nähe der Mundwinkel, beim "echten" Duchenne-Lächeln auch um die Augen erzeugt wird. Bei Menschen ist das Lächeln normalerweise ei ...

Lachen

Lachen ist eines der wichtigsten angeborenen emotionalen Ausdrucksverhalten des Menschen, das nicht nur, aber vor allem in der Gemeinschaft mit Mitmenschen seine Wirkung entfaltet. Lachen ist eine Reaktion eines Menschen auf komische oder erheite ...

Lachkabinett

Lachkabinette sind kleine geschlossene Räume, in denen die Besucher gegen eine Eintrittsgebühr durch skurrile Attraktionen zum Lachen gebracht werden: beispielsweise durch grotesk verzerrende Spiegel, die das eigene Spiegelbild extrem dick, dünn ...

Lachkonserve

Als Lachkonserve, Lachorgel, Lachmaschine, Lachspur oder Plastiklacher, bezeichnet man ein auf Tonband aufgenommenes Lachen, das insbesondere bei Sitcoms im Anschluss an eine Pointe eingespielt wird. Erstmals wurde eine Lachkonserve in der Hank M ...

Leuchtturm und Kriegsschiff (Moderne Sage)

Die moderne Sage vom Leuchtturm und einem Kriegsschiff geht auf Anfang der 1930er Jahre erschienene Witze- und Cartoonsammlungen zurück und kursiert seit den 1990er Jahren im Internet.

Lieder, die Welt nicht braucht

Lieder, die Welt nicht braucht ist ein 1995 erschienenes Musikalbum der Comedians Olli Dittrich und Wigald Boning, die sich als Duo selbst Die Doofen nannten. Das Album hielt im Sommer 1995 über sechs Wochen die Top-Position der deutschen Album-C ...

Liste der Heimvideo-Sendungen im deutschen Fernsehen

Die Liste der Heimvideo-Sendungen im deutschen Fernsehen gibt einen Überblick über Heimvideo-Sendungen oder auch Pannen-Shows im deutschen Fernsehen, in der ungewollt slapstickartige Privat-Videos, oft mit Zwischenmoderationen oder Off-Kommentare ...

Lolcat

Lolcat ist ein Internet-Phänomen in Form humoristischer Bilder. Dargestellt werden Fotos von Katzen, denen passende, orthographisch, interpunktorisch und grammatikalisch inkorrekte Worte in den Mund gelegt werden. Die Urheber der Lolcats bleiben ...

Lübke-Englisch

Unter der Bezeichnung "Lübke-Englisch" wurde eine Art von englischen Texten bekannt, die durch eine wortwörtliche Übersetzung der einzelnen Wörter aus dem Deutschen entstanden. Durch unterschiedliche grammatikalische Strukturen und Redensarten de ...

Malapropismus

Der Malapropismus ist die in der Regel unabsichtliche Verwendung eines ähnlich klingenden, aber von der Absicht her falschen Wortes. Oft handelt es sich dabei um Fremdwörter, wobei das Ersatzwort keinen echten Sinn ergibt und das Ergebnis witzig ...

Marx & Lennon: The Parallel Sayings

Marx & Lennon: The Parallel Sayings ist eine von Joey Green herausgegebene humorvolle Anthologie von jeweils 400 einander gegenüber gestellten Zitaten von Groucho Marx und John Lennon, die 2005 bei Disney Hyperion erschien.

Misery Bear

Misery Bear ist eine englische Comedy-Figur, die von Chris Hayward und Nat Saunders geschaffen wurde. Es handelt sich dabei um einen depressiven Teddybären mit Hang zu übermäßigem Alkoholkonsum, der sowohl im Beruf als auch bei seiner Suche nach ...

Mo lei tau

Mo lei tau ist eine Form von chinesisch-kantonesischem Humor. Verwendet werden Elemente des Slapstick, Wortspiele und parodistische Verweise auf Popkultur. Bekannt wurde diese Form des Humors durch die Filme von Stephen Chow und Wong Jing.

Moderne Sage

Moderne Sagen, auch moderne Mythen, Großstadtlegenden, verwandt mit Ammenmärchen und Schauermärchen, sind mehr oder weniger skurrile Anekdoten, die mündlich, inzwischen meist auch per E-Mail oder über soziale Netzwerke, weitergegeben werden und d ...

Nonsens

Als Nonsens oder Nonsensliteratur wird eine literarische Gattung bezeichnet, die sich im Gegensatz zum Alltagsbegriff des "Unsinns" durch eine regelhaft betriebene Sinnverweigerung auszeichnet.

Novelty Song

Novelty Song ist ein Anglizismus, der Musikstücke in der Unterhaltungsmusik beschreibt, die in ihrem Sound, Arrangement, Text oder Vortragsform als Abweichung vom Standard empfunden werden und speziell humorvolle oder Nonsens-Themen beinhalten. D ...

The Nutty Squirrels

The Nutty Squirrels war eine virtuelle Cartoon Band um den Jazzmusiker Don Elliott und den Sänger und Komponisten Alexander "Sascha" Burland, die in den Jahren um 1960 in den USA vor allem durch die Zeichentrickserie The Nutty Squirrels Present p ...

Onomasti komodein

Onomasti komodein ist ein im antiken Griechenland verwendeter Ausdruck, der die namentliche Verspottung von zumeist angesehenen Personen in der altgriechischen Komödie des 5. vorchristlichen Jahrhunderts bezeichnet. Dabei handelt sich um einen in ...

OS-tan

Als OS-tan werden die üblicherweise weiblichen Moe-Anthropomorphismen verschiedener bekannter Betriebssysteme als Figuren im Stile von Manga und Anime bezeichnet. Die von verschiedenen Amateurkünstlern geschaffenen Figuren hatten ihren Ursprung i ...

Persiflage

Eine Persiflage ist eine geistreiche, nachahmende und oft auch kritische Verspottung eines Genres, eines künstlerischen Werks oder einer bestimmten Geisteshaltung allgemein. Verwendung findet der Begriff hauptsächlich in der darstellenden und bil ...

Pointe

Pointe ist eine Bezeichnung für einen überraschenden Schlusseffekt als Stilfigur in einem rhetorischen Ablauf, z. B. eines Witzes. Der komische, auch geistreiche Effekt der Pointe beruht auf der plötzlichen Erkenntnis von sinnstiftenden Zusammenh ...

Posse

Eine Posse ist ein Bühnenstück, das auf Verwechslungen, ulkigen Zufällen und unwahrscheinlichen Übertreibungen aufgebaut ist und durch derbe Komik Lachen erzeugen soll. Im modernen Sprachgebrauch wird der Begriff in übertragenem Sinn auch genutzt ...

Rube-Goldberg-Maschine

Eine Rube-Goldberg-Maschine ist eine Nonsens-Maschine, die eine bestimmte Aufgabe absichtlich in zahlreichen unnötigen und komplizierten Einzelschritten ausführt. Dies hat keinen praktischen Nutzen, sondern soll bei der Beobachtung Vergnügen bere ...

Running Gag

Ein Running Gag ist ein wiederkehrendes Element der Komik und des Humors. Ein Witz oder eine Anspielung wird mehrmals wiederholt, oft auch in abgewandelter Form. Running Gags können figurgebunden oder kontextgebunden sein, das heißt, sie werden v ...

Sardonismus

Sardonismus bezeichnet im Unterschied zum Sarkasmus keinen beißenden, bitteren Spott, sondern einen grimmigen, schmerzvollen. Verbunden ist dieser oft mit einem unheimlichen, finsteren Gelächter, dem Sardonischen Lachen.

Schmunzeln

Schmunzeln ist ein menschlicher Gesichtsausdruck, eine Form des Lächelns, die meist im Zusammenhang mit etwas Lustigem, mit Humor steht. Das abschätzige Gegenstück des Schmunzelns ist das Feixen oder verächtliches Grinsen. Schmunzeln ist somit ei ...

Schwedischer Humor

Schwedischer Humor findet sich in komödiantischen Texten, Bildern, Schauspielen und Musikstücken wieder, deren Schöpfer vorwiegend aus Schweden stammen. Zu den namhaftesten gehören Galenskaparna och After Shave, Albert Engström, Hasse och Tage, L ...

Seemannsgarn

Seemannsgarn ist in der deutschen Sprache eine vom Schiemannsgarn hergeleitete Metapher für Erzählungen tatsächlicher oder vermeintlicher Erlebnisse in der Seefahrt. Die Bedeutung des "Seemannsgarn spinnen" für zweifelhafte Geschichten oder Übert ...

Situationskomik

Situation von lat franz. "stand" bezieht sich ursprünglich auf geografische Lagen. Der Begriff eignet sich, um Personen- und Objekt-Konstellationen in raumzeitlich-begrenzten Szenarien zu erfassen. Die filmische Erzählforschung nutzt ihn u. a. um ...

Skurrilität

Skurrilität ältere Schreibweise Scurrilität leitet sich ab von lat. scurrilitas, die Possenreißerei und auch von scurra, der Stutzer, Spaßmacher, Possenreißer, der "gewöhnlich aus niederem Stande, um als Schmarotzer am Tische … Zutritt zu haben, ...

So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund! Vom ärgsten Feind zum besten Freund

So zähmen Sie Ihren inneren Schweinehund! Vom ärgsten Feind zum besten Freund ist ein Sachbuch der Kategorie Alltagsratgeber des deutschen Juristen und Sachbuchautoren Marco von Münchhausen. Das Buch wurde 2002 im Campus-Verlag veröffentlicht und ...

Sockenmonster

Das Sockenmonster ist ein hypothetisches Tier, das sich im Inneren von Waschmaschinen, in manchen Erzählungen auch in Wäschetrocknern oder in Nischen von Kellerräumen in der Nähe von Waschmaschinen aufhält und für das ansonsten scheinbar unerklär ...

Spaghetti-Baum

Der Spaghetti-Baum ist ein erfundener Baum und Thema eines scherzhaften Dokumentarfilms der BBC. Der Kurzfilm wurde am 1. April 1957 in der BBC-Sendung Panorama ausgestrahlt und zeigt eine vermeintliche Spaghetti-Ernte im Kanton Tessin in der Sch ...

SpaS

Spaß ist eine im Deutschen seit dem 16./17. Jahrhundert belegte Substantivbildung aus dem italienischen spasso "Zerstreuung, Zeitvertreib, Vergnügen". Das Wort wurde, angelehnt an das italienische Original, zunächst auch als Spasso geschrieben. H ...

Spoonerismus

Als Spoonerismus bezeichnet man eine absichtliche oder unabsichtliche Vertauschung von worteinleitenden Phonemen oder Morphemen, wodurch sich neue, meist witzige Bedeutungen von Worten oder Sätzen ergeben. Im Deutschen nennt man Spoonerismen auch ...

Stilblüte

Als Stilblüte bezeichnet man Formulierungen, die durch einen Missgriff in der Wortwahl oder Wortstellung, durch Versprecher oder durch Mehrdeutigkeit ungewollt komisch wirken. Viele angebliche Stilblüten sind Phantasieprodukte bzw. wenig gelungen ...

Streich

Der Streich ist eine mutwillige, listige oder hinterlistige Handlung gegen andere, die keine schwerwiegenden rechtlichen Folgen hat. Es handelt sich dabei oft um ideenreiche Einfälle, um andere zu ärgern, zu provozieren oder zu erschrecken.

Telefonstreich

Als Telefonstreich bezeichnet man ein Telefonat mit dem Ziel, den Angerufenen in eine skurrile oder ungewöhnliche Lage zu versetzen, um sich über dessen Reaktion zu amüsieren. Derartige Streiche sind heute in einigen Medien insbesondere bei Radio ...

Therapeutischer Humor

Unter Therapeutischem Humor versteht man den gezielten Einsatz von Humor im Rahmen einer Therapie. Durch humorvolle Kommentare des Therapeuten und das Einüben solcher Kommentare durch den Klienten werden angstauslösende Situationen und Ereignisse ...

Trockener Humor

Trockener Humor ist eine Technik des Humors, die ihre Wirkung wesentlich aus der Tatsache bezieht, dass die jeweilige Äußerung nicht erkennbar von Emotionen begleitet ist und deshalb nur indirekt als Witz entlarvt werden kann. Besonders häufig is ...

Trugschluss (Mathematik)

In vielen Zweigen der Mathematik gibt es mathematische Trugschlüsse und Fehlschlüsse. Trug- und Fehlschlüsse werden in der Philosophie zusammen als Fallazien bezeichnet. Scheinbeweise sind in der Mathematik Beweise, in denen Fallazien auftreten. ...

Unsinnspoesie

Der Ausdruck Unsinnspoesie bezeichnet die Gesamtheit autorisierter oder mündlich überlieferter poetischer Literatur ohne einen anderen erkennbaren Sinn als den des Spiels, des feinen und groben Scherzes oder des Unsinns. Die konkrete Poesie oder ...

Wahre Geschichten (Loriot)

Wahre Geschichten sind eine Serie von Zeichnungen des deutschen Humoristen Loriot. Zwischen April 1955 und September 1959 erschienen 116 Folgen unter dem Titel Eine wahre Geschichte mit dem Untertitel Erlogen von Loriot in der Illustrierten Weltb ...

Wiener Schmäh

Wiener Schmäh bezeichnet eine umgangssprachliche Wendung, die eine charakteristisch wienerische Art des Humors in der Kommunikation darstellen soll. Sie bezeichnet keine "Schmähung", sondern bezieht sich auf eine allgemeine, in erster Linie sprac ...

Wooden spoon

Der Wooden spoon ist eine scherzhafte Auszeichnung für eine Person oder eine Mannschaft, die den letzten Platz in einem Sportwettbewerb belegt hat. Anwendung findet der Wooden spoon unter anderem in den Sportarten Rugby Union, Rugby League und Au ...

Wortspiel

Ein Wortspiel ist eine rhetorische Figur, die hauptsächlich auf der Mehrdeutigkeit, Verdrehung, Umdrehung oder sonstigen Wortveränderungen beruht und humorvoll und/oder geistreich erscheinen soll. Zum Beispiel ist Copyleft ein Wortspiel mit Copyr ...

Bekleidungsphysiologie

Die Bekleidungsphysiologie ist das Wissen um die planmäßige Konstruktion funktioneller Kleidung. Ziel ist es dabei, die physiologischen Vorgänge im Körper optimal zu unterstützen. Dazu gehört, dass die Textilien bei Kälte eine ausreichende Wärmei ...

Cross-Dressing

Der Begriff Cross-Dressing bezeichnet, unabhängig vom jeweiligen Beweggrund, das Tragen der spezifischen Bekleidung des anderen Geschlechts. Die Motive reichen vom Verkleiden oder Ausdruck persönlichen Mode-Stils über Protest gegen Geschlechter-S ...

Ethical Fashion

Ethical Fashion oder auch Slow Fashion ist eine Begriffsneuschöpfung, die ein Konzept ethisch und ökologisch korrekter industrieller Kleidungsfertigung bezeichnet. Ähnlich wie social fashion, eco fashion oder Öko-Mode versucht ethical fashion ein ...

Wörterbuch

Übersetzung